Eine Information des WSÖ

...Das Zuchtgeschehen in Österreich

 

Das Zuchtgeschehen in Österreich begann 1989, nachdem eineinhalb Jahre vorher der Verein mit der damaligen Bezeichnung
"1. Bundesspezialverein für Weiße Schäferhunde in Österreich" – abgekürzt 1.ACWSÖ, gegründet wurde.

Im Jahre 1999 wurde der Weiße Schweizer Schäferhund vom ÖKV anerkannt. Seither erhalten die Welpen unserer Züchter FCI anerkannte Ahnentafeln, die von unserem Verein ausgestellt und vom ÖKV registriert werden. In unser Zuchtbuch sind derzeit annähernd 1650 WSS mit ÖHZB Nummer eingetragen.

Mit Wirkung vom 01.01.2004 hat der ÖKV unserem Verein "WSÖ" die Zuchthoheit übertragen, und damit die züchterische Verantwortung für unsere Rasse ausschließlich in unsere Hände gelegt.